Groß- und Außenhandel

Angebote gehören an den Verhandlungstisch

Tarifrunde Groß- und Außenhandel

Angebote gehören an den Verhandlungstisch

Unmittelbar nach der Absage unserer Tarifverhandlungen am 9. Juli 2021 hat der Arbeitgeberverband seinen tarifgebundenen Mitgliedsunternehmen empfohlen, eine freiwillige Erhöhung der Entgelte um 2 % zum 1.12.2021 vorzunehmen. Ob sie früher erhöhen möchten, können die Arbeitgeber selbst entscheiden (dies konnten sie schon immer).

Und damit sind wir wieder bei „Wünsch-dir-was“ für die Arbeitgeber und „So-isses“ für die Beschäftigten. Anstatt eine lächerliche Erhöhung erst zum Dezember 2021 zu empfehlen, sollen die Arbeitgeber ihrer Verantwortung gerecht werden, an den Verhandlungstisch zurückkehren und ein abschlussfähiges Angebot vorlegen.

Sicherheit gibt es nur mit Tarif!

Der deutsche Groß- und Außenhandel