Konzern- und Unternehmensdaten

Obi

Obi

Branche

Baumärkte

Konzernzentrale

Wermelskirchen

Rechtsform

Kommanditgesellschaft auf Aktien;

Obi Group Holding SE & Co. KGaA

Obi Deutschland

OBI GmbH & Co. Deutschland KG, Wermelskirchen

Eigentümer

Tengelmann-Gruppe 74 %; Lueg-Gruppe 26 %.

Bedeutung

Marktführer der Baumarkt-Branche im deutschen und osteuropäischen DIY-Markt.

Name

Obi = „Lautschrift“ des französischen Wortes für Hobby

Gründung

1970 von Emil Lux, Manfred Maus und Klaus Birker in Hamburg

Franchise

Rund ein Drittel der Märkte wird von Franchise-Partnern betrieben, in Deutschland liegt der Anteil deutlich über 40 Prozent.

Vorstand Obi

Sergio Giroldi (CEO), Oliver Geiling.

GF Obi Deutschland

M. Bauer, S. Gundel, G. Weide.

Wirtschaftliche Kerndaten
(Obi gesamt)

 

GJ 2017

GJ 2018

Umsatz

6,18 Mrd. Euro

6,44 Mrd. Euro

Märkte

655

668

Mitarbeiter

45.183

47.367

Wirtschaftliche Kerndaten
(Obi Deutschland, GJ 2018)

Umsatz

3,26 Mrd. Euro

Märkte

351

Mitarbeiter

22.933

Anmerkungen & Kommentare

GJ 2018: Im letzten GJ wuchs der Gesamtumsatz um 5,5 Prozent, in Deutschland um 4,2 Prozent. Hierzulande wurde die Anzahl der Märkte um einen reduziert (Schließung Obi-Füssen), gleichzeitig wurde die Verkaufsfläche insgesamt um rd. 10.000 qm erweitert.

DIY-Branche im Umbruch: Immer mehr Anteile des DIY-Umsatzes wandern ins Netz. Knapp die Hälfte aller DIY-Käufe findet noch in den etablierten Baumärkten statt. Im Netz allerdings spielen Obi & Co. bislang nur die Rolle des zweiten Siegers. „Das Heimwerker-Sortiment bei Amazon ist so gigantisch, dass die Kunde immer weniger in Läden fahren müssen“ (etailment.de 12.12.2018.). Obi versucht sich als Lösungsanbieter für komplexe Vorhaben wie Renovierung von der Konkurrenz abzusetzen. Motto: der „Machbar-Macher“.

Obi next: Obi will sich zum führenden Cross-Channel-Baumarkt entwickeln. Dazu wurden 2017 sogenannte Transformationseinheiten unter dem Namen „Obi next“ und „Obi Digital“ geschaffen. Das „Innovationslabor“ hat seinen Sitz in Köln.

Tarifvertrag: Obi ist nicht Mitglied im Arbeitgeberverband. Das Unternehmen zahlt seine Beschäftigten unter Tarif. Aufgrund des Drucks von ver.di hat das Unternehmen zum 01.07.2019 die Entgelte der Beschäftigten auf 96 % der tariflichen Leistungen angehoben.

Erläuterungen: CEO = Chief Executive Officer = Vorstandsvorsitzender; DIY = Do-it-yourself; GF = Geschäftsführung; GJ = Geschäftsjahr; LZ = Lebensmittelzeitung.

Siehe auch: Tengelmann-Gruppe

Dr. Jürgen Glaubitz/September 2019