Einzelhandel

INTERSPORT Voswinkel kündigt Anerkennungstarifvertrag

Jetzt und die tariflichen Leistungen kämpfen

INTERSPORT Voswinkel kündigt Anerkennungstarifvertrag

INTERSPORT Voswinkel hat zum 31. Juli 2020 den mit der Gewerkschaft ver.di abgeschlossenen Anerkennungstarifvertrag gekündigt. Dies hat zur Folge, dass die Regelungen der Tarifverträge in Zukunft nicht mehr gelten sollen.

Für die Kolleginnen und Kollegen, die zum 31. Juli 2020 Mitglied in der Gewerkschaft ver.di sind, gilt die sogenannte „Nachwirkung“ der Tarifverträge. Bis eine neue Vereinbarung getroffen worden ist, gelten für sie die tariflichen Regelungen auch nach dem 31. Juli 2020 weiter. Mitglieder der Gewerkschaft ver.di haben weiter ein Anrecht auf die tariflichen Regelungen und könnten diese auch einklagen.

Ob es die Entgelte, die Arbeitszeit, die Zuschläge, den Urlaub oder die Sonderzahlungen sind, all dies kann dein Arbeitgeber nach dem 31. Juli 2020 nicht einseitig verschlechtern.

Wenn du aber einen Änderungsvertrag oder ähnliches unterschreibst, gelten diese Rechte für dich nicht mehr. Deshalb sagen wir: Hände weg vom Kugelschreiber! Bitte unterzeichne nichts, was dir der Arbeitgeber vorlegt ohne dich zuvor mit deiner/m Gewerkschaftssekretär/in zu beraten.