Aktuelles

Branchenkonferenzen im Handel: Tarifrunde 2015

Branchenkonferenzen im Handel: Tarifrunde 2015

Rund 200 Betriebsräte aus dem Einzel- sowie Groß- und Außenhandel informierten sich über die laufende Tarifrunde.
Branchenkonferenzen @verdi Branchenkonferenzen 3

Vier Branchenkonferenzen mit jeweils spezifischen Schwerpunkten für den Einzel- sowie Groß- und Außenhandel hat der ver.di Fachbereich Handel in den letzten Tagen ausgerichtet. Eingeladen waren Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus dem Handel in NRW. Insgesamt rund 200 Kolleginnen und Kollegen folgten der Einladung und informierten sich über die laufende Tarifrunde, die Forderungen ver.dis und die besonderen Aufgaben, die sich daraus für die Betriebsratsarbeit ergeben.

Bereits am 23. und 24. März waren die Konferenzen für den Einzelhandel sehr erfolgreich verlaufen, nun zog am 16. und 17. April der Groß- und Außenhandel nach.

Zunächst wurden die Forderungen ver.dis in der aktuellen Tarifrunde vorgestellt und die wirtschaftlichen Hintergründe der Branche erläutert. Aufbauend auf einer genaue Analyse der Rahmenbedingung des Handels begründet sich die Tarifforderung nach 5,5 % mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber 140€. Deutlich wurde dabei auch, dass in den letzten Jahren die Schere zwischen den Unternehmensgewinnen und den Einkommen der Beschäftigten weiter auseinander gegangen ist. Während erstere deutlich stiegen, blieb die Lohn- und Gehaltsentwicklung dahinter zurück. Grund genug, diese Lücke mit einer deutlichen Tarifsteigerung wieder zu verkleinern. Von besonderem Interesse war in diesem Zusammenhang das Thema Altersvorsorge. Immer mehr Menschen sind von Altersarmut betroffen und müssen ihre Rente aufstocken lassen. Durch die Verschlechterungen in der gesetzlichen Rentenversicherung sind davon selbst lebenslang arbeitende Kolleginnen und Kollegen betroffen. Das wirksamste Mittel dem entgegen zu wirken sind deutliche Lohn- und Gehaltssteigerungen, da dies auch langfristig zu höheren Rentenansprüchen führt.

Als zweites großes Thema wurde die rechtliche Situation in der Tarifrunde insbesondere bezüglich der Betriebsratsarbeit beleuchtet. Da Betriebsräte die Pflicht und das Recht haben, über die Einhaltung der Tarifverträge im Betrieb zu wachen, galt es hier, offene Fragen zu klären und somit eine fundierte Grundlage zu schaffen.

Im Ergebnis stehen vier gut besuchte Veranstaltungen, lebendige Diskussionen und umfassende Informationen. Vor allem aber zeigte sich, dass viele auch neue Kolleginnen und Kollegen die Bedeutung der Tarifrunde unterstrichen und für eine breite Mobilisierung der Beschäftigten warben. Klar ist: die Tarifverträge im Handel sichern die Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen. Eine Lohn- und Gehaltserhöhung ist dringend nötig und gerechtfertigt. Dafür setzen wir uns ein!

Mehr Lohn? Herzlich Gerne!

Branchenkonferenzen @verdi Branchenkonferenzen 2
Branchenkonferenzen @verdi Branchenkonferenzen 1
Branchenkonferenz GAH @verdi Branchenkonferenzen